Februar 2017

Adopt or help a Golden Retriever in Turkey…

Hunderte von Golden Retriever sitzen in türkischen Tierheimen oder werden schlichtweg ausgesetzt, und keiner weiß mehr wohin damit.
Dazu werden die türkischen Tierheime leider noch immer viel zu wenig von Einheimischen, auf der Suche nach einem Hund oder Katze besucht. Eine weitere Tatsache ist, die türkischen Tierheime sind nicht mit unseren Tierheimen zu verstehen. Alle Tiere dort werden lediglich kastriert, Hunde mit einer Ohrmarke versehen und oft nach 3 Tagen bereits zurück auf die Straße gesetzt. Auch Hunde und Katzen die von ihren Besitzern im Tierheim abgegeben werden, erleiden das gleiche Schicksal. Egal ob sie davor auf der Strasse gelebt haben und diese kenen oder nicht. Dieses Schicksal erleben daher auch die Golden Retriever, selbst das Alter und der Gesundheitszustand der Hunde spielt hierbei keine Rolle. Nach der Kastration werden sie mit all den anderen Hunden auf die Straße gesetzt. Und genau hier fängt für diese Rasse das große Leid an.

Mit einem Leben und Überleben auf der Straße kommt gerade diese Rasse überhaupt nicht klar. Der Golden Retriever schließt sich selten einem Rudel an. Vielmehr ist er immer auf der Suche nach Anschluss zu Menschen. Zu seinem Menschen… Ein Verhalten welches oft fatale Folgen für ihn haben kann. Golden Retriever überleben einfach nicht auf den Straßen. Ihr Wesen ist nicht gemacht, um einzig in den Strukturen eines Hunderudels zu überleben. So werden viele von ihnen von anderen Hunden angegriffen, dabei oftmals schwer verletzt oder gar tot gebissen.

Ihr Überleben hängt daher davon ab, dass wir Menschen ihnen helfen!!

Das Leid dieser Hunde ist bereits auch über Landesgrenzen bekannt. 

So gibt es eine Tierschutzorganisation in den U.S.A (Adopt a Golden Atlanta) die es sich mit zur Aufgabe gemacht hat, diesen Hunden zu helfen. Seit Mai 2015 hat allein diese Tierschautzorganisation nahezu 250 Golden Retriever in die USA ausgeflogen, und dort allen Tieren ein liebevolles Zuhause gefunden.                                                                                                                              Auch Saziye hat bereits einige dieser Hunde bei sich aufgenommen oder vermittelt. Einige fanden, aufgrund ihes Alters oder Krankheit einen Gnadenplatz bei ihr. Auch wir konnten bereits einigen in Deutschland ein gutes Zuhause finden. Türkische Tierschutzgruppen sind seit Jahren bemüht, den Verkauf von Hunden und Katzen in Petshops zu stopen. Momentan aber geht es hier aufgrund der allgemeinen Lage nicht wirklich weiter. 

Fast wöchentlich erhalten wir erneute Anrufe aus den Tierheimen der Region, mit der bitte einen Golden Retriever abzuholen. Selbst den Angestellten in den Tierheimen, die es nicht anders kennen als Tiere auszusetzen, fällt es schwer, gerade diese Rasse in den Bergen oder an den Randgebieten der Städte auszusetzen, um sie dort ihrem Schicksal zu überlassen. Also ist wohl bekannt, wie schwer sich gerade diese Hunderasse mit einem Überleben auf den Straßen tun. Viele davon wurden bereits Tage später tot oder überfahren aufgefunden. Erst heute bekam Sazyie wieder einen Anruf aus dem Tierheim Kemer, eine Hündin samt 6 Monate altem Welpen und einen Rüden abzuholen, damit sie nicht auf der Straße landen. Zum guten Glück konnte Saziye den Welpe gleich heute noch in eine gute türkische Familie vermitteln. Die Mutterhündin dagegen ist schwer pflegebedürftig. Eine Pflege, die man in dieser Form im Tierheim nicht leisten kann. Diese Hündin hatte man wohl lange Zeit als Zuchthündin missbraucht. Ihr Körper ist ausgezehrt von den vielen Welpen, die sie wohl hatte. Ihre Augen sind schwer entzündet und müssen über eine längere Zeit behandelt und gepflegt werden. Zudem ist sie bis auf die Knochen abgemagert. Auch für den erwachsen Rüden muss eine Lösung gefunden werden.                                                                                                                            Wir würden gerne noch mehr als bisher helfen. Dazu sind wir aber wie alle anderen Vereine auch, auf eure finanzielle Unterstützung angewiesen. Den das alles kostet Geld. Geld für tierärztliche Behandlungen, Kastrationen, Therapien, Futter, Impfungen, Paraistenbehandlung, Wurmkuren u.v.m

Wer also unser Projekt (Adopt or help a Golden Retriever in Turkey…) gerne mit einer kleinen, gerne auch regelmäßigen Spende unterstützen möchte, bitte in der Zuwendung „Golden“ angeben. Wir sind als ein gemeinnützig und besonders förderungswürdiger Tierschutzverein seit Jahren anerkannt und jeder Spender erhält zum Jahresende eine Spendenbescheinigung von uns. Natürlich bleiben wir ALLE daran, den Verkauf von Hunden und Katzen aus Petshops für die Zukunft zu unterbinden.

Unsere Spendenkontos findet Ihr HIER...

Bereits gespendet haben:

Frau Andrea Klepsch 25,00 Euro monatlich (Patenschaft für Sila)

Frau Silvia Greene    50,00 Euro

Frau Gaby Heinz      10,00 Euro monatlich

Herr Holger Merz      10,00 Euro

 

Impressionen " Adopt or help a Golden Retriever"


aktiontier