Februar 2019

Golden Retriever resuce Türkei..

Unzählige Golden Retriever sitzen in türkischen Tierheimen oder sie werden, wenn man ihnen überdrüssig ist, schlichtweg ausgesetzt.
Türkische Tierheime sind bei weitem, nicht mit Tierheimen hierzulande zu vergleichen. Tiere dort, werden lediglich kastriert, Hunde mit einer Ohrmarke versehen und oft schon nach 3 Tagen auf die Straße ausgesetzt. Auch Hunde und Katzen, die von ihren Besitzern im Tierheim abgegeben werden, erleiden dieses Schicksal. Egal, ob diese ein Leben auf der Straße kennen oder nicht. Dieses Schicksal erleben daher auch all die Golden Retriever. Und genau hier fängt für diese Rasse das große Leid und Leiden an.

Mit einem Leben oder Überleben auf der Straße kommt gerade diese Rasse überhaupt nicht zurecht. Der Golden Retriever schließt sich selten einem Rudel an. Vielmehr ist er immer auf der Suche nach Anschluss zu Menschen. Sein "will to please" hat in nicht seltenen Fällen, fatale Folgen für diese Rasse. Ihr Wesen ist nicht gemacht, um einzig in den Strukturen eines Hunderudels zu überleben. So werden viele von ihnen von anderen Hunden angegriffen, dabei oftmals schwer verletzt oder gar tot gebissen oder sie sterben im Straßenverkehr.

Ihr Überleben hängt daher davon ab, dass gerade wir Menschen ihnen helfen!!

So gibt es z.B eine Tierschutzorganisation in den USA (Adopt a Golden Atlanta USA) die es sich mit zur Aufgabe gemacht haben, diesen Hunden zu helfen. Seit Mai 2015 hat allein diese Tierschutzorganisation nahezu 250 Golden Retriever in die USA ausgeflogen, um ihnen dort ein liebevolles Zuhause zu schenken.                                                                                                                              Türkische Tierschutzgruppen sind zwar seit Jahren bemüht, dem Verkauf von Hunden und Katzen in Petshops ein Ende zu bereiten. Momentan gibt es aber leider kein vorankommen.

Fast wöchentlich erhalten wir Anrufe aus den Regionen, mit der Bitte einen Golden Retriever abzuholen. Selbst die Angestellten in den Tierheimen, die es nicht anders kennen, als Tiere auszusetzen, fällt es schwer gerade diese Rasse in den Bergen oder an den Randgebieten der Städte auszusetzen. Um sie dort ihrem Schicksal zu überlassen. Viele davon wurden bereits Tage später tot aufgefunden.                             

Unser großer Herzenswunsch ist es daher, mit der Hilfe von Tierfreunden, weiteren Hunden als bisher zu helfen. Dazu sind wir aber auf finanzielle Unterstützung angewiesen. TIERSCHUTZ kostet uns Geld. Geld für tierärztliche Behandlungen, Kastrationen, Therapien, Futter, Impfungen, Parasitenbehandlung, Wurmkuren, u.v.m

Wenn auch Sie ein Herz für diese Hunderasse haben bzw. unser Projekt (Adopt or help a Golden Retriever in Turkey…) mit einer kleinen oder regelmäßigen Spende unterstützen möchten, bedanken wir uns im Namen der Tiere von ganzem Herzen. Den Mitleid allein macht sie weder gesund noch satt.

Als ein gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannter Tierschutzverein erhält jeder Spender eine Spendenbescheinigung. Natürlich bleiben wir auch zukünftig im Rahmen unserer Möglichkeiten daran, den Verkauf von Hunden und Katzen in Petshops zu unterbinden.

Bitte helfen auch Sie uns dabei, einen Golden Retriever von den Straßen zu holen. Ohne ihre Hilfe geht es nicht, an keinem Tag...       

Bisher gespendet haben in 2018:

Frau Andrea Klepsch 25,00 Euro monatlich (Patenschaft für Sila)

Frau Silvia Greene    50,00 Euro

Frau Gaby Heinz      10,00 Euro monatlich

Herr Holger Merz      10,00 Euro monatlich

Unbekannt               250,00 Euro

Sandra Kaiser           25,00 Euro

Bisher gespendet haben ab Februar 2019: 

Frau Gaby Heinz                      80,00 Euro

Frau Stephanie Harlos              10,00 Euro

Tucker & Frauchen                   50,00 Euro

Unbekannt                              25,00 Euro

Frau Ina Hinz & Lotta               10,00 Euro monatlich

Klaus & Pepper                        15,00 Euro monatlich

Frau A. Ehrengut                    125,00 Euro

Frau K. Scheuten                    125,00 Euro

Frau E. Kurzer                        500,00 Euro

Frau V. Gilner                         100,00 Euro

Frau S. Winkler                      100.00 Euro

Frau Dr. F. Zahm                    150,00 Euro

Fam. Stammer                       100,00 Euro

Fam. Bonnert                          50,00 Euro

Bisher gespendet haben ab Februar 2020: 

Frau J. Ludorf                          25,00 Euro

Frau M. Engelhardt                150,00 Euro

Frau B. Grundhöfer                  10,00 Euro

Frau K. Rundt                          20,00 Euro

 

 

Frau M. Schenkewitz             300,00 Euro

Herr A. Lips                          100,00 Euro 

Familie Hopp                        1000,00 Euro 

 

 

Impressionen " Golden Retriever Rettung".

News

// 24.10.2019

Futterspendenaufruf

BLUE

// 26.11.2019

BLUE – Zuhause gesucht.


aktiontier