Partnerkonzept

 

Aktion tier e.V

Nahezu von Beginn unserer Tierschutzarbeit an, sind wir Kooperationspartner bei Aktion tier e.V. Gerade am Anfang unserer Tierschutzarbeit und auch noch heute, können wir immer und jederzeit auf einen kompetenten Partner im Tierschutz zählen. Eine Unterstützung, die wir zu schätzen wissen und für uns von unbezahlbarem Wert ist. Inzwischen verbindet uns eine sehr respektvolle und freundschaftliche Zusammenarbeit, die wir alle nicht missen möchten.

 

Pro Tier - Stiftung für Tierschutz und Ethik

Unterstützt uns als Sponsor bei der Ausbildung unserer Straßenhunde zu geprüften Such- und Rettungshunden. Pro Tier übernimmt hierbei die komplette Ausstattung der Hunde wie Kenndecken, Leinen, Wasserflaschen, verschiedene Halsbänder, Verbandstaschen für die Hunde, sowie deren Signalleuchten. Auch speziell benötigte Untersuchungen einzelner Hunde wurden durch Pro Tier übernommen. Wir bedanken uns im Namen der Tiere für diese wertvolle Unterstützung, die in besonderer Weise zum Erfolg dieses Projekt "Rescue to Rescue" beiträgt. 2015 werden wir einen weiteren Punkt, nämlich die Ausstattung der Hundeführer angehen. 

Julia Sahin & Care-4-Life e.V. VS dem Leid der Straßentiere der Türkei

Tierschutz ist eine gute Sache. Bedauerlicherweise sind wir Vereine und auch Tierheime uns selbst überlassen. Wir haben zu kämpfen, um uns Gehör bei den Zuständigen zu verschaffen, um Spenden zu sammeln, um helfen zu können. Aber zum Glück gibt es auch unter den Prominenten dieser Welt echte Tierfreunde, die sagen “Tierschutz geht uns alle an!”

Denn das Wort eines Stars wiegt schwerer …

Julia Sahin beim Spaziergang mit ihren Hunden aus der TürkeiZugegeben: Es haben nur wenige Prominente sich so konsequent im Tierschutz engagiert, ihre Möglichkeiten, ihre Popularität und auch ihr eigenes Geld so gezielt für den Tierschutz eingesetzt wie z.B. Paul McCartney zusammen mit seiner verstorbenen Frau Linda. Aber sie sind nicht die Ersten und nicht die Einzigen. Brigitte Bardot z.B. schaffte es vor gut 25 Jahren mit ihrem weltweit gehörten Aufschrei, das Abschlachten der Robben in Kanada zu stoppen.

Schwedens Tierschutzgesetz hat den Spitznamen „Lex Lindgren”, denn Astrid Lindgren war maßgeblich an der Durchsetzung dieses Gesetzes beteiligt. Weltumsegler Rollo Gebhard sah auf seinen Fahrten so viel rücksichtslose Ausbeutung der Meere, dass er die „Gesellschaft zur Rettung der Delfine" gründete.

Julia Sahin mit ihren türkischen Straßenhunden

Der „zündende Funke” mag ganz verschieden sein. Aber alle wollen etwas tun. Und alle wissen, dass ein prominenter Tierschützer an der Spitze einer öffentlichen Kampagne mehr Medien-Interesse bedeutet und damit mehr Werbung, mehr Power für das Ganze. Sie machen Menschen bewusst, dass Tierschutz vor allem aus vielen, vielen helfenden Händen besteht und es Schutz, Respekt und Würde für Tiere nur geben kann, wenn alle mithelfen und bisweilen auch umdenken. Sie wollen dazu beitragen, dass unsere Welt besser, im besten Sinne menschlicher wird. Sie tun es wie alle Tierschützer in ihrer Freizeit und auf eigene Kosten.

Aus diesem Grund freuen wir uns sehr, sagen zu können dass auch wir unseren ersten Prominenten für unsere Tierschutzarbeit gewinnen konnten, und hoffen dass noch viele diesem Beispiel folgen werden, um sich zusammen mit uns gegen das Leid der Straßentiere in der Türkei einzusetzen.

Julia Sahin Boxweltmeisterin übernimmt die Schirmherrschaft von Care-4-life e.V. und stellt sich zusammen mit uns dem Leid der türkischen Straßentiere.

Julia Sahin steigt in den Ring für die Straßentiere der Türkei: Video zum Boxkampf finden Sie... >hier

Julia Sahin spielt mit ihren HundenJulia Sahin mit ihren Hunden am und im Wasser

Julia Sahin besuchte unsere Tiernotstelle in der Türkei Antalya

Julia Sahin, Amely Neuner und RobinJulia Sahin, Amely Neuner und Robin Petra Thomas, Julia Sahin und Günther OttoPetra Thomas, Julia Sahin und Günther Otto Günther Otto, Julia Sahin und Uwe Friedrich mit DukkhaGünther Otto, Julia Sahin und Uwe Friedrich mit Dukkha


aktiontier