Kibbe

Unser tapferer Kibbe befindet sich bereits auf einer Pflegestelle in Deutschland! Wir bitten zunächst von Anfragen abzusehen!

Bei Interesse schicken Sie unseren ausgefüllten Interessentenbogen bitte an: s.greene@care-4-life.de

Unser Schmusebär Kibbe ist ca. 4 bis 5 Jahre jung und ein echter Goldschatz. Unser lieber Junge wünscht sich Menschen, welche bereit sind, ihn zum Arzt zu begleiten und mit ihm ggf. auch Termine zur Physiotherapie wahrzunehmen. Kibbe kam mit einer schweren Fraktur an einem Lauf (hinten) zu uns, welche in der Türkei operiert wurde. Leider kann unser Goldschatz seinen Lauf nicht aufsetzen und wir befürchten, dass ein Nerv kaputt ist. Wir möchten unser Möglichstes tun, um ihm die Amputation einer Gliedmaße zu ersparen. Wie es um Kibbes Nerv bestellt ist, können wir jedoch nur in einer Spezialklinik in Hamburg, Postleitzahl 22529, feststellen. Diese steht bereits in Kontakt mit unseren türkischen Tierärzten. Um eine Chance zu haben den Nerv und somit sein Bein zu retten, muss Kibbe nach, Aussage unserer Tierärzte, schnellstmöglich nach Deutschland. Die Kosten trägt selbstverständlich unser Verein. Deshalb suchen wir Menschen, welche die Zeit und Bereitschaft haben, sich um unseren tollen Jungen entsprechend zu kümmern.

Nun möchten wir natürlich auch etwas über Kibbes Wesen erzählen: Kibbe ist einfach ein toller Kerl, welcher trotz seines Schicksals die Freude am Leben nicht verloren hat und fröhlich durch die Gegend rennt. Er ist in der Gruppe sehr sozial und zutraulich. Im Rudel kommt unser lieber Junge prima zurecht und begegnet anderen Hunden entspannt. Mit Rüden und Hündinnen kommt Kibbe dabei gleichermaßen wunderbar aus. Auch Menschen gegenüber ist er sehr zutraulich und freundlich, sowie gutmütig. Streicheleinheiten, spielen und schmusen liebt unser niedlicher Junge über alles. Er genießt das Leben in vollen Zügen und nimmt es, wie es kommt.

Er mag es mit Mensch und Tier zu spielen, doch ab und an im Schatten von einem Baum zu liegen, findet er auch nicht schlecht. Autofahren klappt bisher problemlos.

Den tollen Namen Kibbe hat der Rüde von seinen Futterpaten erhalten.

Unser Junge ist gechipt, geimpft und kastriert.

Update 08.06.2022: Unser tapferer Junge ist sicher auf seiner Pflegestelle angekommen, so dass er zeitnah dem Tierärztlichen Kompetenzzentrum vorgestellt werden kann. Sobald wir Neuigkeiten haben, werden wir diese teilen!