Oskar

Unser Oskar ist nicht klein, sondern auf’s Beste reduziert.

Bei Interesse schicken Sie unseren ausgefüllten Interessentenbogen bitte an: b.grundhoefer@care-4-life.de

Was wir über Oskar wissen:
Unser kleiner Abenteurer Oskar ist ca. 2 Jahre jung. Oskar wartet sehnsüchtig darauf eine Familie zu finden. Leider wird dieser tolle kleine Mann immer übersehen, dabei ist auch er ein absoluter Glücksgriff. Der kleine Rüde erkundet die Welt zusammen mit seinem Kumpel Spike mit neugierigen Augen und ist stets bereit für ein neues Abenteuer. Im Rudel kommt er trotz seiner Größe gut zurecht und ist verträglich mit seinen Artgenossen. Spiel und Spaß dürfen für ihn nicht zu kurz kommen – egal, ob mit Hunden oder Menschen. Menschen gegenüber ist er aufgeschlossen und zutraulich, denn natürlich möchte er aufgrund seiner Größe auch ernst genommen werden. Anfängliche Schüchternheit verfliegt, sobald er die Vorteile einer Situation für sich erkennt. Er ist sehr klug und lässt sich schnell auf ungewohnte Dinge ein. Ein rundum zufriedener Hund, der endlich ankommen möchte.

Update 10.11.2022 – was wir noch über Oskar wissen:

Er ist grundsätzlich kein „ängstlicher“ Hund, aber es bedarf einfühlsamer, ruhiger und souveräner Menschen, die ihn durch die Begegnung mit fremden Menschen leiten. Bei diesen Begegnungen zeigt sich, wie wichtig die doppelte Sicherung ist. Mit einigen Situationen ist unser Oskar noch etwas überfordert, doch mit jedem Tag gewinnt er neues Selbstvertrauen und – bewusstsein. Mit fremden Menschen muss er erst warm werden und beobachtet diese zunächst lieber aus sicherer Entfernung: Gern
flitzt er dann er flitzt dann die Treppe hoch und betrachtet alles von oben.
Hat sich die erste Skepsis gelegt, taut unser Oskar regelrecht auf. Dann fordert er zum Spielen auf, holt sich Kuscheleinheiten und ist ein rundum treuer Begleiter.
Sein Verhalten mit anderen Hunden und auch den Katzen auf der Pflegestelle gegenüber ist einfach nur vorbildlich. Oskar würde sich freuen, wenn er aufs Land ziehen darf, denn es gefällt ihm dort wirklich sehr gut.
Seine Beinchen tragen ihn gut und motiviert durchs Leben. Spaziergänge bewältigt er mit großer Freude. Und er ist in Gegenwart seines vertrauten Menschen ein richtig lustiges und fröhliches Kerlchen. Im Haus verhält er sich ruhig und absolut artig.

Wen wir uns für Oskar wünschen:
Trotz aller Neugier und Abenteuerlust brennt unser Oskar darauf, vor allem neue Dinge zu lernen – ein Besuch in der Hundeschule wäre für ihn sicher aufregend und er wäre mit vollem Tatendrang dabei! Im alltäglichen Hunde-ABC gibt es nämlich noch viel zu erleben und zu erkunden. Wir wünschen uns für Oskar vor allem eine Familie, welche die Vorteile seiner Größe zu schätzen wissen. Und davon gibt es viele. Zudem wünschen wir uns für Oskar einen Partner auf vier Pfoten, denn er genießt das Leben im Rudel sehr und ist gern mit seinen Artgenossen zusammen.

Nice to know:
Den schönen Namen „Oskar“ hat der Rüde von seinen Futterpaten erhalten.
Autofahren ist für ihn kein Problem und auch an der Leine läuft er schon toll.
Unser Junge ist gechipt, geimpft, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet.
Oskar ist bereits in Deutschland und kann auf seiner Pflegestelle besucht werden.

Bei Interesse an unserem kleinen Oskar, der ein wirklich großes Herz besitzt, freuen wir uns sehr über einen ausgefüllten Interessentenbogen.